DAS KREUZ: Im Christentum symbolisiert der vertikale Balken die Beziehung zwischen Gott und dem Menschen

Mindener_kreuz_full

 

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/03/Mindener_kreuz_full.jpg

 

Das Kreuz im Christentum

 

Im Christentum symbolisiert der vertikale Balken die Beziehung zwischen Gott und dem Menschen. Der horizontale Balken des Kreuzes verbindet die Beziehung zwischen den Menschen. Heute ist das Kreuz besonders als Zeichen des Christentums verbreitet und wurde im Jahr 431 n. Chr. durch das Konzil von Ephesos offiziell als christliches Zeichen eingeführt. Das Zeichen leitet sich von der Kreuzigung Christi ab und ist in der christlichen Theologie eng mit dem Thema Schuld und Sühnung verbunden. Zudem besitzt das Kreuz eine starke Verwendung als Symbol, das meist mit dem Tod in Verbindung gebracht wird. So weist ein Kreuz vor einem Datum (z. B. * 03.02.1735; † 31.03.1817) auf das Sterbedatum einer Person hin. Weiterhin kann das Kreuz als Metapher für eine Bürde (auch Krankheit oder Behinderung), die im Leben ein Mensch zu bewältigen hat, verstanden werden. Positiv gedeutet wird das Symbol für Frieden und Erlösung in der christlichen Religion. Das Symbol mit dem an einem Kreuz hängenden Jesus nennt man Kruzifix.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuz_%28Symbol%29
Advertisements

2 responses to “DAS KREUZ: Im Christentum symbolisiert der vertikale Balken die Beziehung zwischen Gott und dem Menschen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s