Massenmord im KZ: Ehemaliger SS-Mann steht vor Gericht Ein Gericht hat Anklage gegen ehemaligen SS-Wachmann aus Hamburg wegen tausendfachen Mordes erhoben

FAKTENSUCHER

Hamburg Crime
628

Massenmord im KZ: Ehemaliger SS-Mann steht vor Gericht

Ein Gericht hat Anklage gegen ehemaligen SS-Wachmann aus Hamburg wegen tausendfachen Mordes erhoben.

Hamburg – Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat Anklage gegen einen 92-jährigen ehemaligen SS-Wachmann wegen Beihilfe zum 5230-fachen Mord erhoben.

Besucher gehen am Eingang des Stutthof Museums in Sztutowo (Polen) vorbei, in dem an die Verbrechen im ehemaligen Konzentrationslager Stutthof erinnert wird.
Besucher gehen am Eingang des Stutthof Museums in Sztutowo (Polen) vorbei, in dem an die Verbrechen im ehemaligen Konzentrationslager Stutthof erinnert wird.

Der Hamburger war den Angaben zufolge von August 1944 bis April 1945 im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig als Wachmann im Einsatz.

Dabei soll er “die heimtückische und grausame Tötung insbesondere jüdischer Häftlinge unterstützt” haben, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Weil er zur fraglichen Zeit erst 17 beziehungsweise 18 Jahre alt war, soll sich der 92-Jährige vor einer Jugendstrafkammer des Landgerichts Hamburg verantworten.

Seit Sommer 1944 sei es im KZ Stutthof zur systematischen Tötung von Lagerinsassen gekommen, teilte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft mit.

“Häftlinge wurden überwiegend…

View original post 490 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.