Rewild 13 elephants from the UK to Africa | The ASPINALL FOUNDATION


spiritandanimaldotcom.wordpress.com

Open the Image Gallery

The Aspinall Foundation

Rewild 13 elephants from the UK to Africa

In 2022 we aim to rewild 13 African elephants from the UK to Africa in our most ambitious project to date. The elephants are currently located in an 8-acre enclosure at Howletts Wild Animal Park in Kent.25%£253,868raisedof£1,000,000targetby136 supportersGive NowShare

Charity Registration No.326567

Be a fundraiser

Create your own fundraising page and help support this cause.Start fundraising

Story

We at The Aspinall Foundation are quite literally taking on our largest ever conservation challenge: flying 13 elephants – weighing 25 tonnes – more than 7,000 km across the globe to return individuals from this iconic species to their ancestral homelands.

This is the first time that a herd of elephants has ever been rewilded anywhere in the world. No elephant rewilding project of this scale has ever been attempted before.

We will work with…

View original post 398 more words

Unter Wasser: Megacities in Gefahr | Doku Reupload | ARTE


Seit einigen Jahrzehnten häufen sich die Klimakatastrophen auf unserem Planeten. Besonders stark haben die Flutkatastrophen in großen Städten zugenommen – der Meeresspiegel steigt, während die Städte absinken.

Viele Städte, darunter New York, sind unzureichend geschützt. Weltweit machen Forscher, Ingenieure, Ökonomen und Stadtplaner gegen diese globale Bedrohung mobil. Seit dem Ende des 20. Jahrhunderts häufen sich die Klimakatastrophen auf unserem Planeten.

Besonders stark haben in den vergangenen Jahren die Flutkatastrophen in den großen Küstenmetropolen zugenommen. Erst vor kurzem zeigte sich am Beispiel von New York, Bangkok und New Orleans, wie schutzlos die 130 Megacitys dieser Welt den Launen des Meeres ausgesetzt sind. Hinzu kommt, dass der Boden unter den Megalopolen zunehmend nachgibt.

Städte an Flussmündungen sacken regelrecht in sich zusammen. Schuld daran ist der Mensch: Gründe sind exzessives Abpumpen des Grundwassers, Staudämme, rasant wachsende Megalopolen und sogenannte Bodenverflüssigung, wovon besonders Tokio bedroht ist. Während die Städte absinken, steigt der Meeresspiegel weiter an.

Diese zwei Phänomene hängen zwar nicht zusammen, verschlimmern jedoch beide die Überschwemmungen in den Küstenstädten. Wenn die politisch Verantwortlichen nicht schnell reagieren, könnte die nächste Sturmflut viele Todesopfer nach sich ziehen.

Manche Wissenschaftler gehen davon aus, dass der Mensch diese Städte eines Tages verlassen muss. Bis dahin gilt es, sich effizient vor dem Meer und vor allem vor Sturmfluten zu schützen. Heute entstehen weltweit Initiativen, um große Überschwemmungen besser zu managen und die Schäden zu begrenzen.

Abgesehen von den menschlichen und materiellen Verlusten verursachen Überschwemmungen gewaltige Kosten für die Weltwirtschaft und stellen für die betroffenen Staaten ein Fass ohne Boden dar. Denn diese müssen nicht nur die Schäden reparieren, sondern auch die internationalen Handelsverluste auffangen.

Dokumentarfilm von Marie Mandy (F 2015, 93 Min)

THE US PRISON SYSTEM = WORST IN THE WORLD



Second Thought

The US incarcerates more people – both per capita and by sheer numbers – than any other nation on earth. Our prisons are inhumane hellholes, and private prisons are making a killing. Let’s talk about our horrendous prison system and look at some much better justice systems in other countries. Citations and further info: Number of Prisoners by Country: https://www.statista.com/statistics/2… US Incarceration Rate: https://en.wikipedia.org/wiki/United_… Prison Pay Statistics: https://www.prisonpolicy.org/reports/… Companies that use prison labor: https://corpaccountabilitylab.org/cal… Prison Industry + Private Sector Statistics: https://worthrises.org/theprisonindus… US criminal justice philosophy: https://www.tandfonline.com/doi/abs/1… Pre-Incarceration income statistics: https://www.prisonpolicy.org/reports/… US banks money laundering: https://www.theguardian.com/world/201… Footage courtesy of: Norway prison system: https://www.youtube.com/watch?v=zNpeh… Norway’s More Humane Prison Design: https://www.youtube.com/watch?v=5v13w… Finland prison system: https://www.youtube.com/watch?v=l554k… American Private Prisons: https://www.youtube.com/watch?v=WJHY9… American Prison Documentary: https://www.youtube.com/watch?v=xrnw_… Why The US Prison System Is The Worst In The Developed World – Second Thought SUBSCRIBE HERE: http://bit.ly/2nFsvTS

AND WATCH HERE A LOT MORE REPORTS ABOUT US´S PRISONSYSTEM

In einem BILD-Interview berichtet Gill über seine Zeit in der Wirecard-Zentrale


FAKTENSUCHER PLUS:


BILD

Es ist die Geschichte von Aufstieg und Fall eines Milliardenkonzerns. Von Betrug, Fälschungen und Morddrohungen: Der WIRECARD-SKANDAL! Jetzt spricht in einer spektakulären Sky-Doku erstmals der Mann, der das Lügengebäude um das „Dax-Wunder“ Wirecard einstürzen ließ: Pav Gill, geboren in Singapur, Fachmann für Unternehmensrecht. Im BILD-Interview berichtet Gill über seine Zeit in der Wirecard-Zentrale in Singapur, wo er bis September 2018 als Rechtsberater arbeitete – und dabei den dunklen Machenschaften der kriminellen Konzernführer auf die Spur kam.

View original post

They dared to say, that they are Christian Priests |ARTE Reportage| Nigeria: „Skolombo“, „Hexenkinder“


MY FAITH-BLOG

CHILDREN IN SHADOW ::: CHILDREN IN WAR “I COULD NOT SEE THE SUN FOR MORE THAN TWO YEARS” – A LITTLE BOY IN PRISON/SOLITARY TOLD” WISH THAT NO CHILD HAS TO LIVE IN SHADOW! Photo pebbles foto – Bing images

ARTE Reportage: Nigeria: „Skolombo“,„Hexenkinder“

1 Vote

https://www.arte.tv/de/videos/030273-816-A/arte-reportage/

Nigeria: „Skolombo“, das heißt „Hexenkinder“
In Nigeria vergiften selbsternannte Propheten viele Eltern mit ihrem Aberglauben an angebliche Hexenkinder.
Hunderte “Propheten” in Nigeria vergiften die Herzen und Seelen ihrer Anhänger mit dem Aberglauben an böse Geister, die angeblich in ihre Kinder fahren, um den Menschen zu schaden. Viele Eltern verstoßen deshalb ihre eigenen Kinder, die leben dann verachtet auf der Straße, werden zu Freiwild für Menschenhändler und kriminelle Banden. Zehntausende sollen es inzwischen sein, man nennt die Hexenkinder dort: “Skolombo”.
Die evangelikalen Prediger verdienen doppelt an ihrem Aberglauben. Die Mär von bösen Geistern in verhexten Kindern zieht die Gläubigen in die freien Kirchen. Und…

View original post 77 more words

THIS WEEK’S SPECIAL THEME. Govt’s Renewed Push for Nuclear Waste Dump in Kimba, — Antinuclear


Right now, the Senate is about to debate, and possibly pass, a Bill designed to make Napandee, near Kimba South Australia the nuclear waste dump for ANSTO’s nuclear reactor at Lucas Heights, Sydney. It’s just the latest in the long saga of the nuclear lobby’s attempt to get a nuclear waste dump. It has never […]

THIS WEEK’S SPECIAL THEME. Govt’s Renewed Push for Nuclear Waste Dump in Kimba, — Antinuclear

BILD.de – “Wie ist es, einem Todeskandidaten beim Sterben zuzusehen?117 MINUTEN – Der langsame Tod des Joseph Wood” — HumanSinShadow.wordpress.com


SAY NO TO DEATH PENALTY

Wie ist es, einem Todeskandidaten beim Sterben zuzusehen?117 MINUTEN – Der langsame Tod des Joseph Wood BILD sprach mit einem Augenzeugen über die qualvolle Hinrichtung eines Mörders Der verurteilte zweifache Mörder Joseph Wood litt bis zu seinem Tod fast zwei Stunden lang. Am Mittwoch wurde er im Arizona State Prison durch die Giftspritze hingerichtet –[…]

BILD.de – “Wie ist es, einem Todeskandidaten beim Sterben zuzusehen?117 MINUTEN – Der langsame Tod des Joseph Wood” — HumanSinShadow.wordpress.com

View original post

There Is No Justice In The Death Penalty Gas Chambers are a Horrible Death Stop it!


SAY NO TO DEATH PENALTY

Image

Tweet

Conversation

Karine Omry@KarineOmryDo you know that lethal gas has produced some of the most horribly botched executions in U.S. history? Do you know that Arizona’s gas chamber has not been used in more than 2 decades? The man who was gassed then suffered “agonizing choking and gagging.” #EndTheDeathPenaltyjessica and 9 others7:32 AM · Jun 14, 2021·Twitter Web App

View original post